Vorsorgeuntersuchung

Eine regelmässige Vorsorgeuntersuchung liefert wichtige Erkenntnisse über den allgemeinen Gesundheitszustand. So können chronische Erkrankungen bereits im Frühstadium erkannt und mögliche Risikofaktoren durch entsprechende Maßnahmen minimiert werden.

Nützen Sie die Möglichkeit, Ihren Gesundheitszustand regelmässig vom Arzt überprüfen zu lassen - Vorbeugen ist besser als Heilen.

Ablauf der Vorsorgeuntersuchung:

  • Blutanalyse
  • Blutdruckmessung
  • EKG
  • Harnuntersuchung
  • falls notwendig: Lungenfunktionstest
  • ausführliche Anamnese mit eventueller Überweisung zu Fachärzten (empfohlene Kontrolluntersuchungen).
  • Stuhluntersuchung auf okkultes Blut (ab dem 50. Lebensjahr)
  • interne Untersuchung
  • Muttermalkontrolle
  • Empfehlungen zur Ernährung

Dauer: ca 45 Minuten

Zur Vorsorgeuntersuchung sollten Sie nüchtern kommen, Getränke ohne Zucker, ohne Milch sind erlaubt.